Konflikte führen und deeskalativ handeln

Sicher im Dienst auch in schwierigen Situationen

Sowohl im Einzelkontakt als auch in Gruppensituationen kann es in der Kinder- und Jugendhilfe für die Mitarbeitenden zu Auseinandersetzungen und Gewaltsituationen kommen. Um solche Auseinandersetzungen nach Möglichkeit zu verhindern oder um schlichtend eingreifen zu können, ist es wichtig, sich anbahnende Konflikte früh zu erkennen und beispielsweise die verschiedenen Phasen eines Konfliktes zu versehen.

In diesem Seminar wird den Teilnehmenden wichtiges Hintergrundwissen vermittelt sowie Handlungsmöglichkeiten und -strategien für die tägliche Arbeit aufgezeigt und erarbeitet.

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte

In der Teilnahmegebühr sind enthalten

  • Arbeitsmaterialien und Unterlagen
  • Verpflegung
    • zwei Kaffeepausen mit kleinen Snacks
    • leichtes Mittagessen
    • Tagungsgetränke – Apfelsaft und Mineralwasser

Veranstaltungsort

Leinerstift e.V.
Dreeskenweg 6
26629 Großefehn

Wichtige Hinweise

Ursprüngliches Veranstaltungsdatum

Aufgrund der Situation rund um das Coronavirus musste das Seminar auf den 25. und 26. Mai 2020 verlegt werden. Ursprüngliche Termine waren der 26. und 27. März 2020.

Änderung des Veranstaltungsortes

Da das Leiners Landhotel in Sande zum 30. April 2020 den Betrieb aufgeben muss, lautet der neue Veranstaltungsort

Leinerstift e.V.
Dreeskenweg 6
26629 Großefehn

Teilnehmende, die bereits für das Seminar angemeldet sind, erhalten hierüber eine gesonderte Mail.


Referenten

Pfaff, Friderike - FotoFriederike Pfaff zum Referenten
Janssen, Holger - FotoHolger Janssen zum Referenten