Leistungen des SGB für Menschen mit kognitiver und psychischer Behinderung und Grundlagen des Sozialverwaltungsrechts, SGB I und SGB X

Die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung, SGB V, SGB XI und entsprechende Leistungen nach SGB XII

Die SGB V und XI regeln die Belange der Versicherten, die Leistungen aus der Kranken- und Pflegeversicherung beanspruchen. Das SGB XII “greift”, wenn keine oder nur teilweise Ansprüche nach SGB V und XI gegeben sind.

Schwerpunkte:

  • Katalog möglicher Leistungen der SGB XI, SGB V, SGB XII
  • Antragstellung, Einflussmöglichkeiten seitens des Antragstellers
  • Aufgaben des MDK
  • Maßstab der Wirtschaftlichkeit
  • Bescheid (rechtmäßig und nachvollziehbar?)
  • Überblick Widerspruchsverfahren
  • Rolle (und Macht) des Gemeinsamen Bundesausschusses
  • Auswirkungen Bundesteilhabegesetz
  • Persönliches Budget

Grundlagen des Sozialverwaltungsrechts, SGB I und SGB X

Ohne SGB I und X läuft nichts. Beide Gesetzbücher enthalten Regelungen, bei deren Anwendung durch den Antragsteller ein Behördenmitarbeiter schon mal ins schwitzen kommen kann. Diese Art von Verwaltungsrecht ist absolut innovativ, in der Anwendung kreativ, überhaupt nicht trocken oder langweilig und absolut hilfreich. Im Seminar erfahren die Teilnehmer Tipps und Tricks, Verwaltungsverfahren zu beeinflussen.

Schwerpunkte:

  • Verfahrensrecht
  • Amtsermittlungsgrundsatz und Mitwirkungspflichten
  • Fristen
  • Anhörung, Akteneinsicht
  • Amtshaftung
  • Verwaltungsakt:
  • Aufhebung/Abänderung
  • Bekanntgabe
  • Zustellung
  • Fristenlauf
  • Wiedereinsetzung
  • Rücknahme
  • Ermessen
  • Widerspruchsverfahren

Zielgruppe

Sozialpädagog_innen,  Erzieher_innen, Heilerziehungspfleger_innen,
Heilpädagog_innen, Rehabilitätionspädagog_innen, Altenpfleger_innensowie alle sonstigen Fachkräfte im Kontext von Eingliederungshilfe, pflegende Angehörige

In der Teilnahmegebühr sind enthalten

  • Arbeitsmaterialien und Unterlagen
  • Verpflegung
    • zwei Kaffeepausen mit kleinen Snacks
    • leichtes Mittagessen
    • Tagungsgetränke – Apfelsaft und Mineralwasser

Veranstaltungsort

Der Veranstaltungsort, „Leiners Landhotel“, liegt zentral zwischen Wilhelmshaven und Oldenburg und verfügt über eine direkte Autobahnanbindung. Der Bahnhof Sande (Haltestelle “Sanderbusch”) ist nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt.

Als Seminarteilnehmende können sie auf Anfrage und je nach Verfügbarkeit Vorzugspreise in Anspruch nehmen. Bitte fragen Sie danach. Zimmeranfragen richten Sie bitte direkt an das Hotel.

Leiners Landhotel
Bahnhofstraße 46
26452 Sande

Tel. 04422/95860
info@leiners-landhotel.de
www.leiners-landhotel.de


Referenten

Simone KrauskopfSimone Krauskopf zum Referenten